Zauberkekse

Es war einmal ein Frosch namens Fridolin. Er war ein munterer Frosch, der fröhlich vor sich hin quakte. Er hatte stets gute Laune und steckte auch seine Umgebung damit an. Fridolin hatte immer ein Lächeln im Gesicht und verbreitete positive Energie.

Doch eines Tages traf er jemanden, den er nicht mit seinem Lächeln erfreuen konnte. Sein Name war Herr Alltag. Herr Alltag war manchmal sehr gestresst und schlecht gelaunt. Fridolin fragte Herrn Alltag, warum er denn manchmal so schlecht gelaunt war und Herr Alltag antwortete nur mit einem Grummeln. Fridolin wusste nicht, wie er mit dem Grummeln umgehen sollte. Er dachte lang darüber nach und beschloss, Herrn Alltag einfach zu fragen, ob er ihm erzählen möchte was los ist. Herr Alltag war sehr überrascht, dass Fridolin wissen wollte, was los war. Herr Alltag begann zu erzählen und es vergingen Stunden um Stunden. Fridolin hörte aufmerksam zu. Herr Alltag klagte über die viele Arbeit, über die wenige Zeit die er hat und darüber, dass er manchmal Entscheidungen treffen muss, die er aber gar nicht treffen mag. Fridolin nickte und dachte sich, dass auch er manchmal einen schlechten Tag hat und ihn alles gegen den Strich geht.

Fridolin war ein großer Denker und er liebte es, den Wesen in seiner Umgebung eine Freude zu machen. Er erinnerte sich daran, als er einmal einen schlechten Tag hatte und Frau Eule traf. Frau Eule gab Fridolin einen Keks. Fridolin konnte sich nicht recht erklären, wie ein Keks nun seine Laune verbessern sollte. Er freute sich aber über das kleine Geschenk und aß den Keks. Durch diese Freude war er auch gleich viel besser gelaunt. Frau Eule erklärte Fridolin, dass dieser Keks etwas Besonderes ist. Dieser Keks hat Zauberkräfte – er beruhigt die Nerven und lässt die Menschen zur Ruhe kommen.

Fridolin ging also zu Frau Eule und bat um einen Keks für Herrn Alltag, er machte Herrn Alltag also ein kleines Geschenk. Herr Alltag aß den Keks, freute sich und sein Tag war gerettet.

(c) Michele Neuwirth

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s